Unternehmerberatung

Oft verfügen Unternehmer nicht über einen geeigneten Gesprächspartner in der eigenen Organisation, der mit genügend Abstand helfen kann ein klares Bild über das Unternehmen zu erhalten. Anlässe können zum Beispiel folgende Situationen sein:

Dynamisches Wachstum

Das Management und die Organisation ist sehr erfolgreich und leistet gute Arbeit, schafft es jedoch nicht dem Wachstum gerecht zu werden. Der Kapitalbedarf steigt durch den zunehmenden Umsatz und durch Investitionsbedarf. Es droht aus einer guten Ausgangsposition eine unstrukturierte, bedrohliche Lage zu werden.

Stagnation

Das Unternehmen ist seit vielen Jahren erfolgreich am Markt. Seit einigen Jahren stagniert es jedoch auf hohem Niveau oder entwickelt sich sogar Rückläufig. Die Ergebnisse sind oft noch ausreichend, sinken jedoch aufgrund steigender Kosten und die Investitionen wurden zurückgefahren. Die Organisation schafft es nicht das bestehende Geschäftsmodell so zu modifizieren das neue Dynamik entsteht.

Nachfolgesituation

Es steht eine Nachfolgesituation innerhalb der Unternehmerfamilie oder im Top-Management an. Gerade wenn Unternehmen stark durch einzelne Persönlichkeiten geprägt sind, führt dies in der Regel zu deutlichen Veränderungen der Kultur und es droht Wissen verloren zu gehen.

Die Beratung erfolgt im Rahmen von intensiven offenen und strukturierten Gesprächen mit dem Unternehmer. In einem kompakten Prozess werden Gespräche mit den Key-Mitarbeitern geführt und Daten analysiert. Darauf basierend wird nach unserem Modell eine Analyse des Unternehmens und ein Handlungskonzept als Vorschlag erarbeitet. Dieser dient wieder als Diskussionsgrundlage mit dem Unternehmer. Wenn dies gewünscht ist, unterstützen wir auch die Umsetzung.

Aufsichts-/Beiratsmandate

Martin Thörner übernimmt klassische Aufsichts- bzw. Beiratsmandate und leistet damit aus einer aktiven Rolle im Non-Executive Board einen Beitrag zum Unternehmenserfolg. Er berät die Gesellschafter und vertritt deren Interessen auf Basis seiner Management- und Unternehmererfahrung. Er bringt sein Netzwerk ein und steht auch der operativen Geschäftsführung beraten zur Verfügung. Dies gilt nicht nur für die regulären Board Meetings, sondern auch jeder Zeit bei Bedarf.

Industrieexperte

Martin Thörner steht Investoren in Akquisitionsprozessen und deren Anbahnung zur Verfügung. Er bringt sein Branchen-Know how und seine Erfahrung aus einer Reihe von Transaktionen, die er selbst als CEO verantwortet hat, ein. Im Fokus steht dabei die Analyse, Bewertung und Entwicklung von Businessmodellen. Auf Wunsch begleitet er das jeweilige Unternehmen auch nach dem Kauf zum Beispiel als Aufsichts-/Beirat oder Managing Partner.

Management

Martin Thörner steht persönlich für die dauerhafte Übernahme der operativen Verantwortung als CEO zur Verfügung. Dabei bringt er insbesondere seine Erfahrung aus Unternehmen in einem gravierenden Veränderungsprozess ein. Er entwickelt eine Geschäftsleitung, die gesamtverantwortlich ist, einen teamorientierten, offenen und direkten Führungsstil lebt und dadurch entscheidungsstark und ergebnisorientiert ist.

Aus dem Netzwerk können auch andere Top-Management-Positionen kurzfristig rekrutiert und besetzt werden. Diese Manager teilen unsere Managementphilosophie, wir kennen sie und wir wissen für welche Aufgaben sie geeignet sind.

Beteiligung

Die Martin Thörner Management und Beteiligungsgesellschaft mbH steht gerne als Co-Investor für Beteiligungen am Stammkapital und als aktiver Gesellschafter zur Verfügung. Dies kann in Verbindung mit einer Rolle als CEO oder auch als Aufsichts-/Beirat der Fall sein.

Mit unserer Beteiligung unterstreichen wir unser Engagement und mit unserer aktiven Rolle gehen wir gestaltend in die Verantwortung.